Tanjaspfotentreff's Webseite

Leistungen

Rund um die Betreuung Ihres Hundes biete ich folgende Leistungen an:

  • Tages - Wochenend und Urlaubsbetreuung
  • Mobiler Gassi Servive inkl. Hol - und Bringdienst
  • Einzelspaziergänge nach Absprache möglich
  • Betreuung von Katzen, Kleintieren, Vögeln und  Reptilien
  • Tierarztbesuche nach Absprache
  • Aufnahme von Hunden mit Behinderung
  • Aufnahme von Hunden mit hohem Alter oder Krankheit (darf nicht übertragbar sein.)
  • Fellpflege / Kosten auf Anfrage
  • Erziehungshilfe
  • Persönliche Ernährungsberatung / Kosten auf Amfrage

Habt Ihr ein Thema im Alltag mit eurem Hund, welches Euch Probleme bereitet?
Habt Ihr bei all den Trainern und Angeboten (Futter, Körbchen, Halsbänder, Leinen usw)den Überblick verloren?
Bei mir gibt es Tipps und Tricks für ein entspanntes Zusammenleben, praxisnah und ohne Abo, genau das was ihr braucht.
Von A wie Auto fahren bis Z wie zerren an der Leine
Ich bin der richtige Ansprechpartner für all Eure Fragen, aufgrund meiner jahrzehntelangen Erfahrung im Umgang mit den unterschiedlichsten  Charakteren der Hunde.

Für die Betreuung der Hunde berechne ich:

Tagesbetreuung :

Pro Tag und Hund: 25 Euro / Welpe bis 12 Monate 30 Euro
Montag bis Donnerstag 7:00 - 18:00 Uhr
Freitag : 7:00 – 15:00 Uhr
Ab 17:00 fallen 8€ pro Hund und angefangene Stunde an.
Tagesbetreuung 10er Karte: 225 Euro
Tagesbetreuung 10er Karte Welpe 300 Euro

Wochenendbetreuung:

Freitag bis Montag pro Tag und Hund : 40 Euro ( Übernachtung + Fütterung inkl.)
Spaziergang ( kann zu gebucht werden) : 10 Euro
Medikamentenvergabe : 2,50 Euro
An Feiertagen 18 Euro Zuschlag pro Hund
Bringen und Abholung nach Absprache.
Samstag Abholung bis 16 Uhr
Sonntag : Ruhetag

Urlaubsbetreuung:

Pro Tag und Hund ( mit Übernachtung inkl. Fütterung + Spaziergang): 45 Euro

Für Welpen / Junghunde bis 12 Monate  Urlaubsbetreuung :  55 € pro Tag unabhängig von der Dauer des Aufenthaltes. ( Inkl, Fütterung + Spaziergang)
Medikamentenvergabe : 2,50 Euro
Preis beinhaltet bring und Abholung bis zum nächsten Tag 9 Uhr.
An Feiertagen 18 Euro Zuschlag pro Hund
An Silvester + Weihnachten 18,-- € Zuschlag pro Hund.

Hunde Mobiler Gassi Service:

Uhrzeit für diesen Service ist zwischen 9:00 Uhr & 12:00Uhr ( Tage nach Absprache)
. Nachmittags nach Absprache
. Einzelspaziergang nach Absprache möglich
. moderierter Sozialkontakt
. Ausbau von Grundgehorsam
. inkl. Bring - & Holservice
. gesicherter Transport
. 18 -20 Euro pro Teilnahme + 0,50ct. Pro Km

Katzen , Kleintiere, Vögel & Reptilienbetreuung :

. Betreuung findet bei Ihnen zu Hause in gewohnter Umgebung statt
. frisches Futter und Wasser
. Medikamentengabe
. Reinigung der Katzentoiletten / Gehege / Käfig / Terrarium
. Artgerechte Beschäftigung
. 15 Euro pro Besuch
. zzgl. 0,50 € / KM Anfahrtskosten

Bitte beachten Sie meine Öffnungszeiten für die Abgabe/Abholung von Hunden.

An Sonn- und Feiertagen können keine Hunde gebracht oder abgeholt werden.

.Tierarztbesuche berechne ich mit 15 Euro /Std + Fahrtkosten 50ct pro Km

.Kleiner Gesundheitscheck / Fellpflege : Ohren, Fell, Augen, Pfoten 12 Euro
.Ernährungsberatung : 25 Euro/Std + Fahrtkosten 0,50ct/ Km
.Erziehungshilfe : 45 Euro/ Std + Fahrtkosten 0,50ct/ Km
.Foto : pro Bild 2 Euro
.Video : pro Video 5 Euro

Läufige Hündinnen werden von mir nicht betreut. Bitte sorgen Sie rechtzeitag dafür und planen bei Ihren Urlaubsplänen mit ein, dass vorab eine Notfallunterkunft da ist, falls Ihre Hündin doch unplanmässig läufig werden sollte.

Es findet eine Betreuung nur mit vorherigem Probetag statt. Sollte kein Probetag seitens des Hundebesitzers zustande kommen und er trotzdem den Hund in Obhut geben wollen, so trägt dieser die komplette Verantwortung und das Risiko auf eventuelle frühzeitige Abholung.
Eine Rückerstattung der Betreuungsgebühr findet nicht statt.

Bitte planen Sie beim vorherigen Kennenlerntermin ca 1 Std ein. Diesen berechne ich mit 10 Euro.

Telefonische Erreichbarkeit Montag - Freitag von 8:00 bis 17:00Uhr

Wochenende ausschliesslich über Mail oder WhatsApp

Genehmigung des Veterinäramtes nach § 11 des deutschen Tierschutzgesetzes liegt vor.